Hummel und Orchidee

"Die Franzosen" bei der Ruhrtriennale Foto: Tal Bitton

„Die Franzosen“ bei der Ruhrtriennale Foto: Tal Bitton

Proust bei der Ruhrtriennale! „Nichts hätte selbstloser und beseligender sein können als die Träume, die jedes angekündigte Stück meiner Einbildungskraft schenkte und die für mich ihre Würze durch die Bilder erhielten, die sich unweigerlich gleichzeitig mit den Worten einstellten […].“ (Proust)
Krzystof Warlikowski versucht sich mit Die Franzosen an einem Stück Weltliteratur. Doch was bleibt vom Jahrhundertroman?

von KATJA PAPIOREK Weiterlesen

Advertisements

Auf ein literarisches Stuzzichino KW 46

Stuzzichini con ananas Foto: flickr User buggio'sGestatten: Hemgesberg. Ich lade Sie hier und heute auf ein kulinarisches Snippet, ein Stuzzichino der vergangenen Woche ein – das italienische Appetithäppchen aus dem Literaturbetrieb. Setzen Sie sich, es ist genug geschehen in dieser Welt der SchreiberInnen und LeserInnen, damit wir ein wenig plaudern können: die Recherche wird 100, der E-Reader ist tot und Google Books darf weiter scannen.

von NADINE HEMGESBERG

Weiterlesen

Bon anniversaire, Recherche!

Marcel Proust Quelle WikimediaEs gibt Bücher, über die alle reden, die immer wieder zum Kanon der Weltliteratur gezählt werden, die aber kaum jemand wirklich gelesen hat. Eins davon wird heute 100 Jahre alt: Unterwegs zu Swann, der erste Band von Marcel Prousts Auf der Suche nach der verlorenen Zeit.

von KATJA PAPIOREK

Weiterlesen