Der falsche Weg führt aus dem Chaos

Regina Scheer: Gott wohnt im Wedding; Penguin

Es hat einfach nicht gepasst: In Regina Scheers Roman Gott wohnt im Wedding unternimmt die Autorin den anspruchsvollen Versuch, die Parallelen zwischen Antisemitismus und Antiziganismus erzählerisch nachzuzeichnen. Ein Haus als neutraler Beobachter, der Student aus der Romanmaschine und weitere merkwürdige Begebenheiten verhindern jedoch, dass die grundsätzlich ansprechenden Erzählfäden auch eine gelungene Geschichte ergeben.

von THOMAS STÖCK Weiterlesen

Reaktive Textelemente

Florian Werner - Helium und Katzengold   Cover: Nagel & KimcheZwischen Wasserstoff und Uran entdeckt Florian Werner in Helium und Katzengold „die Grundbausteine unserer Sprache“. Aus Texten in unterschiedlichen Aggregatzuständen entwickelt sich dabei ein literarisches Periodensystem.

von KATJA PAPIOREK

Weiterlesen

Die schöne Welt der Scheinheiligen

Uwe Kolbe - Die Lüge Cover Quelle: S. FischerUwe Kolbe gelingt mit seinem Roman Die Lüge ein seltenes Meisterstück – ein Buch, das aufwühlt ohne je die strenge Linie seiner Nüchternheit und Kühle zu verlassen; ein faszinierendes Psychogramm zweier Männer, die bewundert gehören für ihre Gradlinigkeit und verabscheut für ihre Moral. Es ist die Geschichte einer Suche nach der Wahrheit, die man am Ende – wie so oft – lieber nicht wahr haben möchte …

von ANNA KREWERTH

Weiterlesen