Im Labyrinth des flüchtigen Seins

"Moments of Being" von kaleidoskop beim west off-Festival Foto: Annika Meyer

„Moments of Being“ von kaleidoskop beim west off-Festival Foto: Annika Meyer

Das Theaterfestival west off beschäftigt sich in diesem Jahr unter anderem mit der (De-)Konstruktion unserer Wahrnehmung und dem Begriff der Wirklichkeit. In diesem Rahmen zeigt das Kollektiv kaleidoskop seine „theatrale Rauminstallation“ Moments of Being und präsentiert dem Publikum eine sehr persönliche Annäherung an Virginia Woolfs Schreiben und (künstlerisches) Erleben.

von ANNIKA MEYER Weiterlesen

Advertisements

Auf einen literarischen Bestseller, 17. KW

Inspirtaion in der Glühbirne    Flickr User damn_uniqueGestatten Hemgesberg. Das Erfolgsrezept von Wandkalendern mit philosophisch anmutenden Alltagsweisheiten und Aphorismen, die man sich mit blumiger Bordüre an die Wand tackern kann ist so simpel wie erleuchtend (!) genial: Jeder kann und will etwas damit anfangen können. Paulo Coelhos Der Alchemist, dieses vor Dichte und Brillianz strotzende Stück Literatur, bildet da keine Ausnahme. Das erkannte nun auch der Happy-Musik-Guru Pharrell Williams, das seichte Machwerk sei eine Inspiration gewesen. Eine Spurensuche.

von NADINE HEMGESBERG Weiterlesen