Eine unerhörte Begebenheit

Maxim Biller - Im Kopf von Bruno Schulz   Cover: Kiepenheuer & WitschAn einem überraschend warmen Herbsttag im November 1938 ist ein Autor mit dem Abfassen eines Briefes beschäftigt, so der Beginn eines starken Stücks Literatur, eines Konzentrats und einer manchmal fast unerträglichen Groteske: Maxim Biller lässt den polnischen Schriftsteller und Maler Bruno Schulz in seiner Novelle Im Kopf von Bruno Schulz von – zugegeben – nicht nur einer unerhörten Begebenheit berichten.

von NADINE HEMGESBERG

Weiterlesen