Das Leben auf 1200 Seiten

Dein Name von Navid Kermani ist ein ehrgeiziges Projekt dessen Mission wohl unter keinem geringeren Ziel stand etwas Einzigartiges zu schaffen. Dein Name ist ein Tagebuch, ein Totenbuch und eine Familiensaga. Das alles vereint auf 1200 Seiten. Der Tod ist in diesem Buch ein zentrales Thema. Es soll an verstorbene Menschen erinnern. Meistens sind diese Erinnerungen sehr persönlich gefärbt aus der Sicht des Erzählers. Dabei stellt sich die Frage, was bleibt eigentlich nach dem Tod?

von DENISE BÖHLKE

Weiterlesen

Werbeanzeigen