Ein Ritterschlag für Bochum

"Monty Python's Spamalot" am Schauspielhaus Bochum Foto: Diana Küster

„Monty Python’s Spamalot“ am Schauspielhaus Bochum Foto: Diana Küster

Viel zu lange stand die Stadt Bochum in ihrer Außenwahrnehmung unter dem Musical-Joch singender und rollschuhlaufender Eisenbahngeschöpfe. Doch nun ist die Zeit reif für eine allmähliche Emanzipation von der Webber’schen Hegemonie: In seiner Inszenierung von Monty Python’s Spamalot enthüllt Regisseur Christian Brey die wahre Broadwaytauglichkeit des Bochumer Schauspielhauses.

von CHRISTOFER SCHMIDT Weiterlesen

Werbeanzeigen

Wieder mal Tschechow, wieder mal Zentral-Abi

COVER Spielzeit 2015,16 BochumKein Motto fasst die vor uns liegende Spielzeit 2015/16 am Schauspielhaus Bochum zusammen, stattdessen wurde bei der Spielzeitpräsentation viel auf vergangene (Miss-)Erfolge und sich sehen lassende Zahlen eingegangen. Und so setzt das Team um Intendant Anselm Weber wie schon in den letzten Jahren auf ein Potpourri aus dem Haus treuen, internationalen und aufstrebenden RegisseurInnen, planbaren Kassenschlagern, Klassikern und einigen wenigen Uraufführungen.

von ANNIKA MEYER Weiterlesen