Sprache, Liebe, Hoffnung. Zum Tod Terry Pratchetts

Terry Pratchett 2012   Foto: Wikimediauser NightscreamDie Welt hat gestern mit Terry Pratchett einen ihrer großen Lehrer verloren.

von HANS-JOACHIM BACKE

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zum Tod von Urs Widmer – Ein persönlicher Abschied

Urs Widmer   Quelle: Wikimedia User DontworryVorweg: Dies ist kein klassischer Nachruf. Wer den erwartet, dem empfehle ich die Texte von Gregor Dotzauer und Richard Kämmerlings. Dies ist auch kein literaturwissenschaftlicher Text, der das Œuvre eines Autors betrachtet. Dies ist eine kleine Liebeserklärung einer zwar ausgebildeten Literaturwissenschaftlerin, aber vornehmlich Leserin, an einen ihrer Lieblingsautoren.

von KATHARINA RICHTER

Weiterlesen

Bist doch du, der hier fehlt. Zum Tode Peter Kurzecks

Peter Kurzeck bei einer Lesung 2008 Foto: Wikimedia User DontworryDa schreibt einer und erzählt. Immer weiter. Schreibt wie gesprochen, spricht wie geschrieben. Gegen das Vergessen, gegen das Vergehen, gegen den Tod, gegen die Zeit – und muss sich dann doch geschlagen geben. Am 25. November 2013 verstarb Peter Kurzeck im Alter von 70 Jahren.

von KATJA PAPIOREK

Weiterlesen

Auf einen literarischen Fleischsalat 40. KW

Für mehr komische Vögel, auch in der Literatur: Der Sekretärsvogel   Quelle: Wikimedia

Gestatten: Hemgesberg. Ich lade Sie hier und heute auf den literarischen Fleischsalat der vergangenen Woche ein – kleine, gut gewürzte Häppchen aus dem Literaturbetrieb. Setzen Sie sich, es ist genug geschehen in dieser Welt der Buchstaben, damit wir ein wenig plaudern können: Nobelpreis-Säbelrasseln, Einreiseverbote und seltsame Vögel.

von NADINE HEMGESBERG

Weiterlesen

Zum Tod von Marcel Reich-Ranicki

Reich-Ranicki Quelle: Wikimedia User Smalltown BoyDer leidenschaftliche Verriss ist eine Kunst und er war in ihr ein Meister – gleichwohl verstand er sich als Anwalt der Literatur: Am gestrigen Mittwoch verstarb der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki im Alter von 93 Jahren in Frankfurt am Main. Der Literaturbetrieb trauert um einen seiner ganz Großen, um den Literaturpapst, der die Literatur und die Kritik des vergangenen und des angebrochenen Jahrhunderts prägte wie kein Zweiter.

von NADINE HEMGESBERG

Weiterlesen