„Gib alles was du hast auf deine Zunge“

COVER_Sebastian_23_Hinfallen_LektoraHinfallen ist wie Anlehnen, nur später, ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, Gedichten und allem, was sich dazwischen bewegt. Sebastian 23, einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands, entzieht sich als Poet, Gesellschaftskritiker und Kabarettist jeglicher Einordnung. Sein Buch kann wie eine Tragikomödie über diese Welt gelesen werden: In den lustigen, ernsten, häufig ironischen Texten blickt der Leser auf die Gegenwart wie durch ein Kaleidoskop und entdeckt ihre schillerndsten Farben.

von ANNA BREIDENBACH Weiterlesen

Werbeanzeigen

Du kleines Phrasenschwein!

Lucas Fassnacht - Es geht immer nur um Sex   Cover: PeriplanetaDer Trend „Poetry Slam“ hat in den letzten Jahren neue Künstler hervorgebracht, die in dem Konzept der Slams ein Medium gefunden haben, ihr Talent für knappe Texte jeglicher Art zu zeigen. Lucas Fassnacht ist einer von ihnen. Nach einem abendfüllenden Programm und einer Textsammlung, die als Buch und CD veröffentlicht wurde, erscheint nun sein erster Roman Es geht immer nur um Sex.

von JAN FREDERIK BOSSEK

Weiterlesen

Hafenpoesie

Poetry Slam, Bochum, Freibeuter (Bermudadreieck), 02. September 2012

Wer sich einmal im Monat am Sonntagabend nicht vor dem Tatort langweilen will, sondern Lust auf gute Unterhaltung hat, der tausche seine heimische Couch gegen einen Barhocker im Freibeuter – denn die neue Poetry Slam-Saison hat begonnen.

Von STEFANIE KÄHNE

Weiterlesen

Heads up im Herner Höllenkessel

Wallende Wortgefechte des Wahnsinns

Herne, Flottmannhallen – PoetrySlam: Sprechreiz. 23.02.2012

Die Halle ist bis zum Bersten gefüllt, es gibt keine Plätze mehr, die Menschen stehen und sitzen, wo gerade Platz ist. Es ist warm und die Luft stickig, die grellen, roten Scheinwerfer runden das Bild ab. Ein Hexenkessel! Die Menge wartet gespannt. Es macht sich Verwirrung breit, auf dem Podest stehen bereits zu Beginn drei Mikrofone und hinter den Kulissen wird verräterisch konspiriert. Was mag da wohl vor sich gehen?

Von MARC EICKELKAMP

Weiterlesen