Ein Haustier der besonderen Art

COVER_Macdonald_H wie HabichtEin Jahr nach der Erstveröffentlichung liegt dem deutschsprachigen Lesepublikum nun die Übersetzung von Helen Macdonalds H is for Hawk H wie Habicht vor. Schon während der Lektüre wird klar: Hier handelt es sich um ein wundervolles, autobiographisch inspiriertes Buch, das Genregrenzen sprengt und anrührenden Tiefgang mit vogelfreier Leichtigkeit kombiniert.

von HELGE KREISKÖTHER Weiterlesen

Werbeanzeigen

Lyrik for the win!

Logo des Preises der Leipziger BuchmesseZum elften Mal wurde der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen in den drei Kategorien „Belletristik“, „Sachbuch“ und „Übersetzung“. Nach Saša Stanišić, der mit seinem Roman Vor dem Fest im vergangenen Jahr gewann, wurde nun Jan Wagner für seine Regentonnenvariationen mit dem Preis in der Kategorie „Belletristik“ ausgezeichnet.

von NADINE HEMGESBERG

Weiterlesen

Saša Stanišić gewinnt den Preis der Leipziger Buchmesse

Preis der Leipziger Buchmesse   LogoIm Jubiläumsjahr 2014, dem 10. Jahr der Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse, geht der Belletristik-Preis an Saša Stanišić, der 1978 in Višegrad, einer kleinen Stadt im östlichen Bosnien, geboren wurde. In der Kategorie Übersetzung gewinnt Robin Detje, und Helmut Lethen konnte die Jury in der Kategorie Sachbuch überzeugen.

von NADINE HEMGESBERG

Weiterlesen

Die lesende U35 #4

Name: Verena

Was liest du? Florenz in der Renaissance. Stadt, Gesellschaft, Kultur von Gene Brucker

Worum geht es? Um Florenz (in der Renaissance :)).

Wie gefällt dir deine Lektüre bis jetzt? Eigentlich ganz gut!

[Mehr LeserInnen in der U35]