Kerzenlicht im Nebelmeer

COVER_Ada Dorian_Betrunkene Bäume_UllsteinBetrunkene Bäume führt seine Leser auf eine Reise ins Dunkle. Die Figuren geben wenig von sich preis, Ort und Zeit scheinen zu verschwimmen. Gerade wenn man meint, man durchblicke das Geflecht an Beziehungen, wartet am Ende der Seite eine neuerliche Überraschung. Doch mit dem Lüften des Schleiers verliert Ada Dorians Erzählung auch ihren Charme – gerade das Ende enttäuscht und wirft die Frage auf, ob die gesamte Geschichte nicht mehr als eine Nebelkerze ist.

von THOMAS STÖCK Weiterlesen

Advertisements

Roadtrip durch russische Rustikale

Ein Pole und ein Deutscher wollen einen politischen Gefangenen befreien, einfach so. Spontan brechen sie nach Ostsibirien auf. Olaf Kühl, der Russlandreferent des regierenden Bürgermeisters von Berlin und erfolgreicher Übersetzer aus dem Polnischen und Russischen, versucht sich 2011 erstmals als Romanschriftsteller.

von ASTRID MEIER

Weiterlesen